Elektrofilter

Elektrofilter werden zur Reinigung von Prozess- und Abgasen verwendet, beispielsweise in der Zement- und Baustoffindustrie, in Stahlwerken, bei konventionellen Kraftwerken und Abfallverbrennungsanlagen. Die zu bindenden Staubpartikel dieser Gase werden durch eine Sprühelektrode elektrostatisch aufgeladen, durch ein elektrisches Gleichfeld abgelenkt und an der Elektrode abgeschieden. HIGHVOLT fertigt die für den Filterungsprozess erforderliche Hochspannungsquelle und die entsprechende Steuerung, auf Basis eines OEM-Vertrages mit der > Siemens AG.

Anwendung

  • Konventionelle Kraftwerke
  • Müllverbrennung
  • Stahlwerke
  • Zementwerke
  • Glasfabriken
  • Chemische Prozesse

Technische Parameter

  • Nennspannung von 86 kV bis 111 kV
  • Nennstrom von 0,2 A bis 3,0 A