Prüfsystem für Transformatoren

Für Vor-Ort-Prüfung

Das Vor-Ort Prüfsystem für Leistungstransformatoren wird für induzierte Wechselspannungsprüfung, Leerlaufverlust-, Strom-, Kurzschlussimpedanz- und Kurzschlussverlustmessungen, Erwärmungs- und Sonderprüfungen verwendet, gemäß internationalem Standard IEC 60076. Das Prüfsystem, das auf modernsten Frequenzumrichtern basiert, erzeugt bei Prüfungen eine präzise Spannungswellenform mit einem Klirrfaktor
(total harmonic distortion = THD) < 5 % und einem Teilentladungsgeräuschpegel (PD) < 20 pC.
Es ist wartungsfrei.

Die Modulbauweise und die neueste digitale Steuerungstechnik ermöglichen die Parallelschaltung von zwei oder mehr Prüfsystemen, um größte Leistungstransformatoren im GVA Bereich zu prüfen. Das Prüfsystem kann Vor-Ort in der Regel innerhalb einer Stunde aufgebaut werden. Ein Kran ist dazu nicht erforderlich.

Anwendung

  • Induzierte Wechselspannungsprüfung
  • Leerlaufverlust- und Strommessungen
  • Kurzschlussimpedanz- und Kurzschlussverlustmessungen
  • Erwärmungsprüfungen
  • Sonderprüfungen

Vorteile

  • Frei einstellbare Frequenz 40 Hz bis 200 Hz
  • THD < 5 %
  • Teilentladungsgeräuschpegel < 20 pC
  • Parallelschaltung ermöglicht das Prüfen größter Leistungstransformatoren im GVA Bereich
  • Einfacher und schneller Prüfaufbau
  • Wartungsfrei
  • Geringe Investitions- und Lebenszykluskosten

Technische Parameter/Systemtypen