Reges Interesse an den Prüfsystemen von HIGHVOLT auf der Elecrama

HIGHVOLT punktet mit bewährter Hochspannungsprüftechnik für die Vorort-Prüfung

HIGHVOLT-Geschäftsführer Dr. Ralf Bergmann (r) im Gespräch mit einem Messebesucher HIGHVOLT-Geschäftsführer Dr. Ralf Bergmann (r) im Gespräch mit einem Messebesucher

Der Besucherstrom am HIGHVOLT-Messestand auf der Elecrama im indischen Bangalore riss nicht ab. Vom 8. bis 12. Januar 2014 informierten sich insbesondere Kabel- und Transformatorenhersteller über HIGHVOLTs Erfahrungen mit Prüftechnik für die Vor-Ort-Prüfung. Im Fokus standen immer wieder HIGHVOLTs Wechselspannungsprüfsysteme mit variabler Frequenz.

Sie zeichnen sich u.a. durch Robustheit, Mobilität und einen geringen TE-Grundstörpegel aus. „Aufgrund ihres schnellen und einfachen Prüfausbaus und des geringen Wartungsaufwandes werden sie sehr beispielsweise gern für die Stehspannungsprüfung an  installierten Kabeln oder Transformatoren  eingesetzt“, erklärt HIGHVOLT-Ingenieur Andreas Horeth. „Ein entscheidender Vorteil für die Kabelprüfung besteht zudem in der Möglichkeit, mittels Reihen- und Parallelschaltung mehrerer Systeme, Kabel bis zu einhundert Kilometer Länge zu prüfen“, so Horeth weiter.


Serviceanfrage

Haben Sie eine Frage zu Ihrem Prüfsystem, dann nutzen Sie bitte unser Serviceformular.



Vertrieb

Telefon +49 351 8425 700
Fax +49 351 8425 679
E-Mail sales@highvolt.de


After Sales

Telefon +49 351 8425 880
Fax +49 351 8425 9880
E-Mail aftersales@highvolt.de


Technischer Support

Telefon +49 351 8425 800
E-Mail service@highvolt.de
Formular Serviceformular


Einkauf

Telefon +49 351 8425 750
Fax +49 351 8425 856
E-Mail purchase@highvolt.de


Personal

Telefon +49 351 8425 607
E-Mail jobs@highvolt.de


Geschäftsführung

Telefon +49 351 8425 600
E-Mail dresden@highvolt.de


Kontakte weltweit