HIGHVOLT fördert wissenschaftlichen Austausch in Süd- und Mittelamerika

Pressemitteilung

HIGHVOLT hat ein transportables Wechselspannungs-Prüfsystem für die vor-Ort-Hochspannungsprüfung und TE-Diagnostik an Verteiltransformatoren entwickelt. Es kommt unter anderem in der Windenergiebranche zum Einsatz. HIGHVOLT hat ein transportables Wechselspannungs-Prüfsystem für die vor-Ort-Hochspannungsprüfung und TE-Diagnostik an Verteiltransformatoren entwickelt. Es kommt unter anderem in der Windenergiebranche zum Einsatz.

Dresden, 28. August 2017

Vom 28. August bis zum 1. September 2017 findet eine der weltweit renommiertesten wissenschaftlichen Tagungen auf dem Gebiet der Hochspannungstechnik statt: ISH - International Symposium on High Voltage Engineering. Besondere Unterstützung erfahren die Teilnehmer in diesem Jahr durch die HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH, die nicht nur mit zwei Fachvorträgen auf der Veranstaltung vertreten ist, sondern sich zudem als Hauptsponsor engagiert.

„Mittel- und Südamerika sind als Wachstumsmärkte für uns von eminentem Interesse. Gemeinsam mit unseren Vertretern vor Ort haben wir in den vergangenen Jahren unsere Aktivitäten in der Region erfolgreich ausgebaut“, erläutert HIGHVOLT-Geschäftsführer Dr. Ralf Bergmann. „Es war uns nun ein großes Anliegen, den internationalen Wissenstransfer mit den Ländern Süd- und Mittelamerikas zu forcieren. Dafür bietet die ISH mit der hohen fachlichen Expertise der Referenten und Besucher die beste Gelegenheit.“
Die fachlichen Schwerpunkte setzt HIGHVOLT 2017 auf die erneuerbaren Energien (Vortrag „Field diagnosis on transformers for wind turbine application”) und die Betriebsmittelprüfung für die Energienetze (Vortrag „Protection and measuring elements in the test setup of the superimposed test voltage”).

Ein Anlaufpunkt für das internationale Fachpublikum ist zudem der Messestand von HIGHVOLT. Hier wird sich alles um innovative, effiziente und anwenderfreundliche Hochspannungsprüf- und Messsysteme drehen.


Vertrieb

Telefon +49 351 8425 700
Fax +49 351 8425 679
E-Mail sales@highvolt.de


After Sales

Telefon +49 351 8425 880
Fax +49 351 8425 9880
E-Mail aftersales@highvolt.de


Technischer Support

Telefon +49 351 8425 800
E-Mail service@highvolt.de


Einkauf

Telefon +49 351 8425 750
Fax +49 351 8425 856
E-Mail purchase@highvolt.de


Personal

Telefon +49 351 8425 607
E-Mail jobs@highvolt.de


Geschäftsführung

Telefon +49 351 8425 600
E-Mail dresden@highvolt.de


Kontakte weltweit