Friederike Thomas gewinnt den HIGHVOLT Preis 2019 für die beste Diplomarbeit im Bereich der Elektrotechnik an der TU Dresden

Verleihung des HIGHVOLT Preises 2019, v.l.n.r.:  Jörg Tanzmann (TU Dresden), Thomas Steiner (HIGHVOLT), Friederike Thomas (Preisträgerin) und Prof. Ronald Tetzlaff (Technische Universität Dresden) © Lukas Lorenz Verleihung des HIGHVOLT Preises 2019, v.l.n.r.: Jörg Tanzmann (TU Dresden), Thomas Steiner (HIGHVOLT), Friederike Thomas (Preisträgerin) und Prof. Ronald Tetzlaff (Technische Universität Dresden) © Lukas Lorenz

Dieses Jahr kann sich Friederike Thomas über den mit 1.000 Euro dotierten HIGHVOLT-Preis freuen. Die Absolventin des Studiengangs Elektrotechnik an der Technischen Universität Dresden wird damit für die herausragende Leistung in ihrer Diplomarbeit zum Thema „Entwicklung eines Algorithmus zur Bestimmung optimaler und zugleich robuster Kennlinienanstiege Q(U)-geregelter Erzeugungsanlagen“ geehrt.

Thomas Steiner, technischer Direktor bei HIGHVOLT, verlieh die Auszeichnung am 8. November im Rahmen des Tages der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität Dresden. „Für uns als Technologieunternehmen ist es besonders wichtig, die exzellente Ausbildung im Ingenieurbereich zu fördern“, betont Steiner.

 

 


Serviceanfrage

Haben Sie eine Frage zu Ihrem Prüfsystem, dann nutzen Sie bitte unser Serviceformular.



Vertrieb

Telefon +49 351 8425 700
E-Mail sales@highvolt.com


After Sales

Telefon +49 351 8425 880
E-Mail aftersales@highvolt.com


Technischer Support

Telefon +49 351 8425 800
E-Mail service@highvolt.com
Formular Serviceformular


Einkauf

Telefon +49 351 8425 750
E-Mail purchase@highvolt.com


Personal

Telefon +49 351 8425 607
E-Mail jobs@highvolt.com


Geschäftsführung

Telefon +49 351 8425 600
Fax +49 351 8425 610
E-Mail dresden@highvolt.com


Kontakte weltweit